Reykjavík ist voll von Geschäften, Bars, Cafés und eben auch guten Restaurants. Während meinem dreimonatigen Aufenthalt im Frühjahr 2015 habe ich einige davon besucht und getestet. Hier ist als eine Liste meiner Lieblingsrestaurants in Reykjavík.

Coocoo’s nest am Hafen von Reykjavík

Das Coocoo’s nest im Hafen von Reykjavik ist mein kleiner Geheimtipp für euch Perlensucher da draußen. In diese etwas abgelegene Gegend von Reykjavik wird sich wohl eher selten ein Tourist verlaufen und selbst wenn, würden die meisten wohl an diesem Deli vorbeilaufen, denn die türkise Tür weist nur mit einem leichten, weißen Schriftzug den Namen der Location aus.

Das Coocoo's Nest im Hafen von Reykjavík

Das Coocoo’s Nest im Hafen von Reykjavík

Hier bestellt man am besten erstmal etwas leckeres zu trinken und freut sich über die Kleinigkeit, die dazu gereicht wird. Meistens ist der Aperitif eine hausgemachte Suppe oder etwas kleines Gebackenes.

Je später der Abend, desto bunter die Gäste: Hier mischen sich verschiedenste Leute die in der Umgebung arbeiten, vom Fischer über die Galleriebetreiberin bis zum Tauchlehrer. Man kommt schnell in’s Gespräch, weil die Bar klein und gemütlich ist.

Die Spezialität des Hauses ist Pizza aus dem Steinofen. Meistens gibt es eine Tagesvariante mit buntem Belag, alternativ kann man natürlich immer eine Pizza von der Karte bestellen auf der man alle Klassiker findet.

Lage & Adresse

Mitten im Hafen, am Nordende wo die großen, weißen Diesel-Tanks stehen

Grandagarður 23, 101 Reykjavík, Iceland

 

Sea Baron – Das vielleicht beste Fisch-Restaurant in Reykjavik

Beim Sea Baron bekommt man die vielleicht beste Hummersuppe der Welt. Denn der alte Seebär, der dieses Restaurant eröffnete überlässt diese Entscheidung lieber Anderen, jedem Gast auf’s Neue.

Die grüne Farbe der alten Fischerhütte hat an einigen Stellen den Kampf gegen das Wetter aufgegeben und blättert schwächelnd ab. Kjartan Halldórsson war Jahrelang Fischer bis er für die Küstenwacht kochte. Er fing an Aale zu importieren und zu räuchern, bis eines Tages Touristen darum baten ihnen den Fisch zuzubereiten. Halldórsson kaufte einen Einmalgrill und war fortan Restaurantbetreiber.

Der Seebaron im Hafen von Reykjavík

Der Seebaron im Hafen von Reykjavík

Hier bekommt man alle Arten von Fisch und Meeresfrüchten, vom Lachs oder Räucheraal über Flussforelle und Heilbutt bis zum Minkwal.

Die Preise sind für isländische Verhältnisse niedrig und dürften den Küstenfern lebenden Europäern vollkommen normal erscheinen. Für die Hummersuppe mit einem Fisch-Spieß zahlte ich 2500 ISK.

Lage & Adresse

Schräg gegenüber der Konzerthalle (Harpa), am Panorama-Küstenweg bei den Whale watching Häuschen

Geirsgata 8, 101 Reykjavík, Iceland

 

Roadhouse – Die besten Burger in Reykjavík

Im Roadhouse in Reykjavik gibt es amerikanisches Essen. Das heißt Burger… und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Aber hauptsächlich Burger.

Es geht los beim vegetarischen Burger mit Zwiebelringen und Gemüsepatty, über den BB King mit BBQ Sauce und leckerem Bacon bis hin zum Empire State Burger der ein grilled cheese Sandwich in sich trägt (That’s right, there is a Sandwich IN your burger!). Auch slow smoked ribs werden gereicht, am liebsten mit hausgemachten und doppelt frittierten Pommes Frites. Dazu gerne ein Milkshake. Sorted!

Preislich eher im oberen Bereich gelegen aber auch hier gilt: Für isländische Preise vollkommen im Rahmen.

(Psssst: Wenn ihr sagt ihr kommt vom Tauchen oder Schnorcheln in Silfra und Siobhan habe euch geschickt, dann bekommt ihr eine Kleinigkeit umsonst! 😉 )

Hier kann man am besten hingehen, wenn man tagsüber irgendwas anstrengendes gemacht und ein ordentliches Kaloriendefizit generiert hat, dann macht das sündigen am meisten Spaß!

Lage & Adresse

Von der Innenstadt aus gesehen, hinter der Hallgrimskirkja, also westlich davon

Snorrabraut 56, 101 Reykjavík, Iceland

 

Vegetarisch in Island essen

Für die Vegetarier unter euch gibt es natürlich auch in Island was zu futtern. Mandy hat eine Anleitung zum veganen Roadtrip durch Island geschrieben der euch hoffentlich weiterhilft!

Solltest du einen Fehler, egal ob inhaltlich, grammatikalisch oder anderer Art finden kannst du ihn wie folgt melden: Markiere die Textstelle & drücke STRG/CTRL sowie die Eingabetaste (Enter). Danke für deine Unterstützung! 🙂