Weiter geht es mit der kleinen Bilderserie: Foto Friday

Jeden Freitag werde ich ein oder mehrere Fotos mit einem Bezug zu Island vorstellen, die Geschichte dazu erzählen und so hoffentlich eine schöne kleine Sammlung aufbauen.

Ich möchte natürlich nicht immer nur meine Bilder hochladen, deshalb freue ich mich wenn ihr mir Fotos zusendet und ein paar Zeilen dazu schreibt. Vielleicht findet ihr sie am folgenden Freitag ja hier wieder 🙂

Los geht’s…

 

Die Hallgrímskirkja bei bei Nacht: Das Wahrzeichen Reykjavíks

Die Hallgrímskirkja bei bei Nacht: Das Wahrzeichen Reykjavíks

 

Góðan dag!

Die Hallgrímskirkja, jeder der in Reykjavík war hat sie gesehen und die meisten die noch nicht dort waren auch.

Dieses Foto entstand bei meiner letzten Islandreise im Oktober 2017, als ich am Abend durch die Straßen schlenderte. Von meinem Lieblingscafé in Reykjavík aus kommend stellte ich meinen Kaffee kurz ab, baute mir eine Unterlage für die Kamera und spielte ein bisschen mit Langzeitbelichteten Aufnahmen herum.

Diese hier gefällt mir ganz gut, wenn sie auch etwas unscharf ist und auch ein leichtes Rauschen erkennbar ist: Nächstes Mal mache ich es dann etwas besser 🙂

Bei dieser Reise habe ich vergleichsweise wenig Zeit in Reykjavík verbracht, zwar mehrere Nächte aber an den dazugehörigen Tagen war ich meist mit An- oder Abreise von den Westfjorden oder anderen Regionen beschäftigt.

Einen vollen Tag habe ich dann aber doch in der Stadt verbracht und der war leider ziemlich verregnet. Eine gute Gelegenheit die Frage:“Was macht denn an einem verregneten Tag in Reykjavík am besten?“ zu beantworten: Sonntag gibt es den ausführlichen Artikel dann hier im Blog.

 

Viel Spaß in Island!

 

Solltest du einen Fehler, egal ob inhaltlich, grammatikalisch oder anderer Art finden kannst du ihn wie folgt melden: Markiere die Textstelle & drücke STRG/CTRL sowie die Eingabetaste (Enter). Danke für deine Unterstützung! 🙂