Weiter geht es mit der kleinen Bilderserie: Foto Friday

Jeden Freitag werde ich ein oder mehrere Fotos mit einem Bezug zu Island vorstellen, die Geschichte dazu erzählen und so hoffentlich eine schöne kleine Sammlung aufbauen.

Ich möchte natürlich nicht immer nur meine Bilder hochladen, deshalb freue ich mich wenn ihr mir Fotos zusendet und ein paar Zeilen dazu schreibt. Vielleicht findet ihr sie am folgenden Freitag ja hier wieder 🙂

Los geht’s…

 

Coocoo's nest in Reykjavík

Coocoo’s nest in Reykjavík

 

Das Coocoo’s Nest in Reykjavík ist wohl eines der gemütlichsten kleinen Restaurants in denen ich je war. Im alten Hafen vonReykjavík gelegen und damit weit ab vom Trubel der Laugavegur und des Stadtkerns kann man hier wunderbar zu zweit oder mit kleinen Gruppen etwas gutes Essen und einen schönen Abend verbringen.

Hier mischen sich alle möglichen Leute, von Künstlern über Tourguides, gelegentlich Touristen, Geschäftsleute und Fischer. Das Restaurant ist relativ klein und fasst vielleicht 15-20 Menschen, die Küche ist gut gemischt: Von Pizza bis Fisch gibt es verschiedenste Gerichte.

Wenn du mehr über die Gegend erfahren möchtest, ich habe in einem anderen Beitrag den alten Hafen von Reykjavík thematisiert und in der Island App findest du eine Tagestour durch selbigen. Ich freue mich immer über Feedback: Warst du schonmal dort, hast du die Tagestour gemacht? Dann lasse mir doch gerne einen Kommentar da!

 

Viel Spaß in Island!