Weiter geht es mit der kleinen Bilderserie: Foto Friday

Jeden Freitag werde ich ein oder mehrere Fotos mit einem Bezug zu Island vorstellen, die Geschichte dazu erzählen und so hoffentlich eine schöne kleine Sammlung aufbauen.

Ich möchte natürlich nicht immer nur meine Bilder hochladen, deshalb freue ich mich wenn ihr mir Fotos zusendet und ein paar Zeilen dazu schreibt. Vielleicht findet ihr sie am folgenden Freitag ja hier wieder 🙂

Los geht’s…

 

 

Dieses Foto ist am südlichen Ende des Landes enstanden, nahe der Gemeinde Grindavik. Auf der Suche nach dem Brimketill, einer nicht wirklich heißen Quelle in Island, fanden wir diesen kleinen Pool am Rande des Lavafeldes.

Wir hatten uns schon am Straßenrand unsere Taucheranzüge angezogen und wanderten auf den dicken Gummisohlen durch das Lavafeld, in ständiger Angst einer der spitzen Steifen könnte unsere teuren, wasserdichten Schuhe zerstören. Aber auch nach einiger Zeit konnten wir außer diesem kleinen Pool leider nichts finden.

Der Tipp den ich von Freunden bekommen hatte, sprach von einem großen Pool am rande des Atlantik. Vom Meer abgetrennt aber dennoch mit Meerwasser gefüllt. An diesem Tage sollte es nicht sein und wir fuhren hoch nach Bjarnagjá, einem der schönsten Orte zum Tauchen in Island für mich.

Einige Tage später kam ich mit zwei anderen Kollegen her und fand den Brimketill auf Anhieb. Wir machten uns einen großen Spaß daraus in unseren Trockentauchanzügen Freitauchversuche zu unternehmen. Die Taucher unter euch können sich jetzt schon vorstellen wie es war, die anderen mögen sich ein Michelinmännchen im Planschbecken vorstellen.

Die besten heißen Quellen in Island sind natürlich die, die auch wirklich heiß sind und eine davon haben wir nach dem Besuch im Süden zum Aufwärmen besucht. Ein Schwimmbad in Reykjavik, in dem wir uns dann bei Schneefall gemütlich im heißen Wasser räkelten.

Wenn du nach Island reist und auf der Suche nach heißen Quellen bist, wird dir die Island App definitiv weiterhelfen. Hierin findest du eine Tour mit allen heißen Quellen Islands, kannst dich dorthin navigieren lassen und herausfinden was es in der Nähe gibt (Hotels, Tankstellen, Campingplätze etc.)

 

 

Viel Spaß in Island!